(von links) Bei der Siegerehrung freuten sich der 3. Kümmersbrucker Bürgermeister Herbert Breitkopf ( Haselmühl gehört als ein Ortsteil zur Gemeinde Kümmersbruck) , Seniorenwart Max Riedl, Heinrich Däubler, Heinrich Mauerer, Georg Böller und Walter Breitkopf vom Ausrichter SC Haselmühl über ein gelungenes Turnier.
2. Oldie-Cup ging an Heinrich Mauerer (SC Kelheim)
Haselmühl Der 2. Oldie-Cup am Samstag, 18. April 2009 in Haselmühl ging bei 18 Teilnehmern und einer sicheren Leitung von Bernhard Weiß und Walter Breitkopf (SC Haslemühl) an den Kelheimer Heinrich Mauerer, der in den 7-Runden-Turnier alle Spiele gewann und gegenüber Heinz Däubler (SC Haselmühl, 6 Punkte) den Spieß gegenüber dem 1. Oldie-Cup in Regensburg umdrehte. Mit 4,5 Punkten folgen auf den weiteren Plätzen Georg Böller (SC Hirschau), Maximilian Riedl (SC Furth im Wald) und Ewald Mayer (SC Haselmühl). 4 Punkte wiesen Siegfried Lottner (SC Haselmühl), Josef Urmann (SC Bavaria Regensburg) , Richard Wagner (SC Haselmühl) und Otto Rösch (SC Hirschau) auf. Mit 3 Punkten kamen Josef Haas (SC Furth im Wald), Klaus Janas (SC Sinzing), Alois Hellerl (SC Haselmühl) und Walter Voith (SC Oberviechtach) ins Ziel. Hermann Karwath (SC Luhe-Wildenau) und Karl-Georg Kopp (SC Haselmühl) kamen auf 2,5 Punkte vor Paul Chalupczok (SC Haselmühl, 2 Punkte), Hermann König (SC Haselmühl, 1,5 Punkte) und Otto Weigl (SC Sinzing).
In der Gesamtwertung nach 2 von 3 Schnellschachturnieren (15 Minuten-Partien) führt Heinrich Däubler (13 Punkte) knapp vor Heinrich Mauerer (12,5 Punkte) und Max Riedl (9,5 Punkte). Unter den Top Ten von insgesamt bislang 25 teilnehmenden Oldies Ü60 finden scih noch Josef Urmann (8 Punkte), Ewald Mayer (7,5 Punkte), Siegfried Lottner (7 Punkte), Otto Rösch (7 Punkte), Klaus Janas (6,5 Punkte), Georg Böller (4,5 Punkte ) und Christian Bergthaller (RT 4,5 Punkte).
In der Nestorenwertung ( über 75 Jahre) führt Josef Urmann mit 8 Punkten vor Georg Böller (4,5 Punkte). Bei der Vereins-Teamwertung führt das Haselmühler Duo Bäubler / Mayer mit 20,5 Punkten klar vor dem SC Furth im Wald ( Riedl / Haas) mit 12,5 Punkten, SC Hirschau (Rösch / Böller) und Bavaria Regensburg ( Urmann / Kuchler), beide Teams je 11,5 Punkte sowie dem SC Sinzing (Janas / Weber ) mit 9,5 Punkten. Das 3. Oldie-Turnier geht am Samstag, 16. Mai (13 Uhr) in Roding (Gasthaus Brantl) über die Bühne. (Max Riedl)